Wir Über uns

Die Idee für "Le Renard" und "Le petit Renard" hatte der Eigentümer des Hauses Niko Fuchs, ein Frankreich-Fan und Genießer edler Weine. Fuchs - auf französisch Renard - wollte etwas schaffen, was es in Neukölln noch nicht gibt, ein gemütliches Cafe ganz im Stil französischer Vorbilder verbunden mit dem Thema "Fuchs", daneben eine kleine französische Bäckerei. Es sollte gute Dekoration mit viel Kunst verbunden werden. Zudem sollten die besten Backwaren aus Frankreich und andere kleine Gerichte geboten werden. Eigene Weine sind ebenso Teil des Sortiments wie ausgesuchte Lebensmittel und Getränke, meist aus Frankreich aber auch aus Spanien und Portugal.

Für die Idee gewann Niko seinen alten Freund Bernardo als Betreiber, ein Journalist und Kameramann, der vor Jahren das Tango-Lokal "El Parrón" in Charlottenburg erfolgreich betrieben hatte. Bernardo baute die beiden Betriebe mit auf und brachte dann neben Frankreich auch Spanien und Portugal mit besten Schinken, Käse, Tapas ins Spiel, so wie man eben diese kleinen kulinarischen Köstlichkeiten der Nachbarländer auch in Südfrankreich findet.

Des Weiteren gehört Anne zu unserem Team, die wertvolle Erfahrungen im Bereich Backshop und Einzelhandel bei einem französischen Großkonzern gesammelt hatte, welche sie mit großem Engagement in die Boulangerie und Patisserie einbringt. Le petit Renard ist ein kleines Stück Frankreich mit Croissants, Kuchen, Weinen und vielem mehr, was das Herz begehrt.

"Le Renard" und "Le petit Renard" sind Wohlfühlstätten für die Bewohner im Schiller-Kiez, aber auch für alle, die französisches und spanisches Flair lieben.